Navigation: Reiseangebot > Fuyu Comi




"Comiket" oder eigentlich „Comic Market“ ist die größte Veranstaltung mit Anime- und Mangathemenbezug der Welt. Die zweimal jährlich stattfindende Messe zieht rund eine halbe Million Besucher an. Der "Winter Comic Market" findet traditionell zum Jahreswechsel statt, was uns die Gelegenheit bietet, nicht nur die Manga-Kultur Japans, sondern auch die Feierlichkeiten zu Neujahr kennenzulernen. Begleiten Sie uns auf diese abwechslungsreiche Reise zwischen Popkultur und Tradition im Herzen Tôkyôs!

Komfort:
Saisonal:
Traditionen:
Moderne:
Entspannung:
Geschichte:
Aktivitäten:





Reisedaten 2017: 26.12.2017 - 4.1.2018
Metropolen-Highlights Tôkyô, Comiketbesuch
Tôkyô, Ausflug nach Kamakura
8 Übernachtungen im modernen Ryokan oder Hostel, Twin-Zimmer
vglb. 2+ Sterne
Selbstverpflegung
max. 10 Teilnehmer
inkl. Transport
inkl. Eintrittspreise
inkl. Hin- und Rückflug
Individuelle Betreuuung durch die kokoro-Reisebegleitung während der Reise


Unsere Winterreise zum Comiket zeigt uns die Highlights der japanischen Hauptstadt Tôkyô. Zudem machen wir einen Ausflug in die kleine Stadt Kamakura mit ihrer traditionsreichen Geschichte und vielen Tempeln.






Unser Reise beinhaltet - wie alle unsere Reisen - die unten aufgeführten Leistungen. Für Ausflüge und Führungen im Rahmen unseres Programms gibt es keine Extrakosten. So bleibt alles übersichtlich und einfach. Sie reisen bequem in einer sehr angenehmen kleinen Gruppe von maximal 10 Teilnehmern und genießen die Reiseleitung durch unsere Experten.

Die genauen Tagesabläufe, die Details der Reise sowie Leistungen, Teilnehmerzahlen und Preise, finden Sie weiter unten.

Tag 1 – Abflug aus Deutschland
Endlich geht's los!

Tag 2 – Ankunft in Tôkyô
Ankunft in Japan, sammeln der Gruppe. Nach einer kleinen Erholung machen wir einen ersten Spaziergang durch die Stadt und lernen uns und die aufregende Metropole Tôkyô näher kennen. Wir werden uns auf dem Rathaus in Shinjuku, einem von Tôkyôs Szenebezirken, einen guten Überblick über das moderne Tôkyô verschaffen. Am Abend schlendern wir durch Shinjukus lebendiges Nachtleben.

Tag 3 – Tôkyô: Geschichte und Moderne
Wir beginnen unseren ersten Tag in Japan im Stadtteil Asakusa, wo wir den Charme vergangener Zeiten inmitten der riesigen Metropole noch in den kleinen Gässchen mit den vielen Ständen spüren können. Am berühmten Sensôji Tempel mit dem Kaminarimon (Donnertor) machen wir einen Spaziergang und uns mit Japans Religionen ein wenig vertrauter. Wir ziehen uns ein Mikuji (ein Wahrsage-Zettelchen) und erfahren unsere Zukunft. Nicht weit von hier finden wir dann auch gleich Tôkyôs neuestes Wahrzeichen: den Tôkyô Skytree. Der 2012 fertiggestellte Turm wacht mit seinen 634 Metern über den Stadtteil Asakusa um den Sensôji und ist fast von jedem Punkt in der Stadt zu sehen. Um den Turm herum entstand ein riesiges Einkaufszentrum "Solamachi", in dem wir unseren Abend mit Schlendern und Schlemmen verbringen wollen.

Tag 4 – Fuyu Comi / Comiketbesuch
Am Morgen besuchen wir den berühmten Tôkyôter Fischmarkt Tsukiji. Mit der Einschienenbahn machen wir uns dann anschließend über die berühmte Tôkyôter Rainbow Bridge auf nach Odaiba, der künstlich angelegten Insel in der Bucht von Tôkyô. Hier im Messezentrum "Tôkyô Big Sight" warten schon unzählige Mangafans auf Einlass. Wir mischen uns unter das Volk und erleben Zeichner, Bastler, Verkäufer, offizielle Firmenstände und natürlich Cosplay einmal auf Japanisch. Ein mit Sicherheit einmaliges Erlebnis!
Wenn die ganzen Besucher sich langsam auf den Heimweg machen, machen auch wir uns auf, langsam zurückzukehren. Wir schlendern noch ein wenig über die Insel Odaiba, um von der anderen Seite einen herrlichen Blick auf die Skyline der Metropole zu bekommen, während sie langsam im Sonnenuntergang versinkt.

Tag 5 – Tôkyô Dome City
Am Vormittag besichtigen wir das spannende Edo-Tôkyô Museum. Lernt mehr über Tôkyôs umfangreiche Entwicklung von Edo, dem Sitz des Shôgun, hin zur modernen japanischen Hauptstadt. Am Nachmittag machen wir uns dann ins Zentrum auf zum Tôkyô Dome. Rund um das riesige Baseballstadion entstand ein kleiner Vergnügungspark. Lasst euch von der schönen Aussicht vom Riesenrad "Big O" verzaubern oder rast mit der Achterbahn "Thunder Dolphin" durch eben dieses hindurch. Wer es lieber ruhiger mag, kann auch bei einem Tee im "Moomin Café" entspannen und die schöne Beleuchtung des Parks genießen.
Shibuya und Shinjuku, die beiden hippen Szeneviertel sollen am Nachmittag auf unserem Programm stehen. Hier kann man schlendern, staunen und entdecken.

Tag 6 – Electric Town & Otome Road
Kein modernes Japan ohne Manga oder Gamecenter. Heute wollen wir uns in die Manga- und Anime-Shoppingviertel stürzen. Beginnen werden wir in Akihabara, dem sogenannten "Electric Town". Hier reiht sich ein Elektronikfachmarkt an den nächsten und erklärt auch den Spitznamen "Electric Town". Doch nicht nur Fans von Computern, Kameras und Mobiltelefonen kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Viertel im Osten der Stadt ist besonders berühmt für seine zahlreichen Maid-Cafés und Comic-Läden.
Am Nachmittag fahren wir dann ein paar Stationen auf der Yamanote Ringbahnlinie nach Ikebukuro. In den letzten Jahren entwickelte sich hier das Zentrum für Comic- und Manga-Kultur vor allem für weibliche Kundschaft. Hier steht auch der größte "Animate", DER Shop spezialisiert auf Artikel rund um Anime, Manga, Seiyû und Musik – ein Mekka für jeden Otaku auf 9 Etagen. Gleich um die Ecke finden sich Cosplay-Shops, Gebraucht-Comic-Läden, Dôjinshi-Verkäufer und diverse Themen-Cafés.
Bevor wir uns jedoch ins Getümmel werfen, statten wir noch J-World einen Besuch ab. Hier können wir uns mit Essen inspiriert von Anime-Charakteren aus dem "Shônen Jump"-Magazin stärken.

Tag 7 – Neujahrsspaziergang
Traditionell beginnt man das neue Jahr noch vor Sonnenaufgang, doch uns soll ein Schreinbesuch am Morgen reichen. Wir machen einen ausgiebigen Spaziergang durch das neue Jahr am Kaiserpalast vorbei, hin zu einem Viertel, welches die Japaner selbst "Klein Kyôto" nennen. Enge Gässchen und kleine Häuschen vermitteln tatsächlich den Eindruck als könne jeden Moment eine Geisha in einem der Eingänge uns zum Tee hineinbitten. Nicht weit entfernt befindet sich der Meiji Schrein, mitten im Herzen Tôkyôs. Viele Japaner beten auch hier für ein gutes neues Jahr. Gleich nebenan fallen wir fast schon sprichwörtlich in das berühmte Szeneviertel um Harajuku. In der lebendigen Takeshitadori Straße reiht sich ein Modegeschäft an das Nächste.

Tag 8 – Kamakura und der große Buddha
Kamakura war von 1192 bis 1333 Regierungssitz des Shôguns und gab damit der Kamakura-Zeit ihren Namen. Sie markiert auch gleichzeitig die Zeit des Aufstiegs des Kriegeradels. Heute finden sich in der kleinen Stadt am Meer unzählige Tempel und Schreine und auch Japans zweitgrößte Buddha-Statue. Wir machen einen kleinen Spaziergang und besuchen den Hasedera Tempel, den Tsurugaoka Hachimangû Schrein und natürlich auch den Großen Buddha von Kamakura.

Tag 9 – Freizeit
Heute gibt es die Möglichkeit, sich noch einmal nach Lust und Laune in der Metropole umzuschauen.

Tag 10 – Abreise
Heute müssen wir schon wieder die Koffer packen und verabschieden uns aus dem Land der aufgehenden Sonne. Aber vielleicht hat ja der Eine oder Andere von Euch Lust bekommen, einmal länger zu bleiben?









Reiseverlauf


Tag 1
Abflug aus Deutschland
Tag 2
Ankunft in Tôkyô – Einchecken – Kennenlernen – Spaziergang – Rathaus Shinjuku
Tag 3
Asakusa & Kappabashi – Sensôji Tempel – Solamachi – Skytree
Tag 4
wahlweise Tsukiji (Fischmarkt) - Comiket-Besuch - Odaiba Spaziergang - Skyline View
Tag 5
Ausflug nach Kamakura: Ausflug nach Kamakura: Hasedera Tempel – Buddha Statue – Tsurugaoka Hachimangû Schrein – Altstadt
Tag 6
Akihabara Electric Town – Tôkyô Anime Center – Ikebukuro – J-World – Animate Shop
Tag 7
Neujahrsspaziergang – Kaiserpalast – Meiji Schrein – Harajuku – Cosplayer Brücke – Takeshita Dôri & Omotesandô
Tag 8
Museumsbesuch – Koishikawa Kôrakuen Garten – Tôkyô Dome City – Shibuya – Hachiko & Kreuzung
Tag 9
Freizeit
Tag 10
Abreise

26.12.2017 - 4.1.2018
* Noch Plätze verfügbar! Rückmeldung bis 26.10.2017
26.12.2018 - 4.1.2019
* Noch Plätze verfügbar!Rückmeldung bis 26.10.2018
Auch als Individualreise nach eigenen Daten (um Fuyu Comi - Winter Comiket herum)
Verlängerung oder Verkürzung bei Anschluss an die Gruppe möglich.

Leistungen



Teilnehmeranzahl
max. 10 Personen, durchführbar ab 8 Personen
Flug
Hin- & Rückflug Deutschland – Japan
Frankfurt – Tôkyô & zurück, Economy Class, inkl. Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren
(Nach Möglichkeit Direktflug, unter Umständen +1 Stopp)
Zubuchbar
Zug zum Flug (Deutsche Bahn, 2.Klasse): 58€
Zubringerflug (Economy Class, Ab Deutschland): 150€
Upgrade auf Economy Plus und Business-Class möglich, bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig
Übernachtungen
8 Übernachtungen in Tôkyô im modernen Ryokan ggf. Hostel (vglb. 2+ Sterne)
Selbstverpflegung, Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag, falls gewünscht: 649€
Transport
S-Bahn, U-Bahn, Yurikamome, Regionalbahn, Bus
Besichtigungen (freier Eintritt)
Rathaus Shinjuku, Shinjuku, Asakusa & Kappabashi, Sensôji Tempel, Solamachi, Comiket, Tôkyô Dome City (Fahrgeschäfte nicht inbegriffen), Shibuya Kreuzung & Hachiko, Akihabara, Ikebukuro, Animate Shop, Kaiserpalast Tôkyô, Palastgärten, Meiji Schrein, Harajuku, Cosplayer Brücke, Takeshitadôri, Omotesandô, Fischmarkt Tsukiji
Eintritt
Tôkyô Skytree, Edo-Tokyo Museum, ggf. anderes Museum oder nach Absprache, Koishikawa Kôrakuen Garten, J-World (einfacher Eintritt, Upgrade zum Pass für 1600¥ möglich), Hasedera Tempel, großer Buddha
Reiserücktrittsversicherung ohne Selbstbeteiligung
von Sekur TravelCard Reiseversicherung (Stand 11/2014) bis 3000€ Reisepreis: 175€, bis 4000€ Reisepreis: 255€, bis 5000€ Reisepreis: 299€
Kokoro-Reiseleitung
Während der Reisezeit wird die Gruppe von einer/m unserer Kokoro-Japanexperten begleitet und betreut. Wir buchen keine zusätzlichen örtlichen Reiseleiter. Die Gruppe hat einen Ansprechpartner für die gesamte Reise und wird so optimal betreut. Auf individuelle Wünsche und Tipps zur Abendgestaltung etc. können wir so besser eingehen und Ihnen die perfekte Japanreise ermöglichen.
Informationsmaterial

Das Kleingedruckte


Plätze 2017


10

Gesamt

0

Angemeldet

4

Interessenten

10

Frei





Der Preis

Unsere Comiket Reise beinhaltet die beschriebenen Reiseleistungen. Begleitet von der professionellen Betreuung und Leitung durch unsere Japanexperten.




Reisen mit kokoro

Neugierig geworden? Lesen Sie hier einige Reiseberichte unserer Reisen, um einen kleinen Einblick zu gewinnen, wie eine Reise mit kokoro aussieht.

Oder bei weiteren Fragen zu unserer "Fragen&Antworten" Rubrik.



Das Kleingedruckte

Vor der Buchung unablässig: unsere Reisebedingungen. Als Download in PDF-Format oder online.

Bei weiteren Fragen stehen wir auch gerne zur Verfügung. Auch bei eventuellen Extrawünschen oder Zusatzoptionen können Sie uns gern kontaktieren. Zum Kontakt-Formular.




Fuyu Comi

10 Tage Comiket & Jahreswechsel, 2799€